CDU des Landkreises
Mainz-Bingen

2016-12-02-dorothea-schaefer-weiss.jpg

Herzlich willkommen.

Die CDU ist die Kommunalpartei im Landkreis Mainz-Bingen. Ich darf Sie ermutigen: Beteiligen Sie sich an der aktiven Gestaltung unserer Lebensbedingungen vor Ort! Dadurch können Sie die Weichen für einen lebenswerten Landkreis Mainz-Bingen für Jung und Alt mit stellen.Ich freue mich über die Rückmeldung aller Interessierter – auch der Nichtmitglieder: Bitte machen Sie mit und sagen Sie mir Ihre Meinung zu Ihren wichtigen politischen Themen. Ebenfalls vermittele ich Ihnen gerne zusammen mit meinen Vorstandskollegen des CDU-Kreisverbandes auch Kontakt zu örtlichen Ansprechpartnern in der Kommunalpolitik und CDU.
 
Ihre
Dorothea Schäfer
(Kreisvorsitzende)

 

 

Ursula Groden-Kranich besucht die Friedenskirche in Ingelheim

Am Donnerstag den 25.01.2018 besuchte die Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich das Jugendparlament (JuPa) der Friedenskirche. Aufgabe des JuPa ist es zu verstehen, wie Politik in unserer Gesellschaft funktioniert und das auch ganz praktisch auszuprobieren. Das heißt, hier werden die Wünsche und Interessen der Jugendlichen nicht nur gegenüber der eigenen Gemeindeleitung, sondern gerne auch mal gegenüber der Politik vertreten.

Kreisvorstandsneuwahlen: Schäfer im Amt bestätigt

Dorothea Schäfer bleibt Kreisvorsitzende der CDU Mainz-Bingen. Die neue Landrätin erhielt bei der geheimen Wahl am Dienstagabend nur eine Gegenstimme aus den Reihen der 134 anwesenden Parteimitglieder – damit über 99. Die Kreis-CDU hatte zu den alle zwei Jahre stattfindenden Vorstandsneuwahlen in die Harxheimer Sporthalle eingeladen.

Sitzungsleiterin und Bundestagsabgeordnete Ursula Groden-Kranich konnte auch bei den weiteren Einzelwahlgängen breite Zustimmungswerte weit jenseits der 90%-Marke verkünden. Gleichberechtigte Stellvertreter bleiben Gisela Schätzler (VG Rhein-Selz), Ingeborg Rosemann-Kallweit (VG Rhein-Nahe) und Carlos Schmitz (VG-Nieder-Olm). Neuer Mitgliederbeauftragter wird Matthias Schäfer (VG-Rhein-Selz). Unverändert die weiteren Funktionen: Schatzmeisterin bleibt Diana Hofmann (Ingelheim), Pressesprecher Martin Senne (VG-Nieder-Olm), Jugendbeauftragter Tim Süssenberger (VG Nieder-Olm). 

Image

Dorothea Schäfer als neue Landrätin vereidigt

Mehr als 500 geladene Gäste aus dem ganzen Landkreis Mainz-Bingen und der Stadt Mainz waren gekommen, um „in de gud Stubb“ von Ingelheim, den bisherigen Landrat Klaus Schick zu verabschieden und den Amtseid von Dorothea Schäfer als neue Landrätin des Landkreises Mainz-Bingen zu feiern.

Die neue Ingelheimer Veranstaltungshalle kING war bis auf den letzten Platz belegt. Gäste aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung waren genauso vertreten, wie die Ingelheimer Geistlichen aller christlichen Religionen, Mitglieder der Justiz, Feuerwehren und der Mitarbeiter der Kreisverwaltung. 

Dr. Joachim Gerhard führt die CDU-Kreistagsfraktion

Dorothea Schäfer wird am ersten Oktober ihr Amt als Landrätin antreten. Dadurch scheidet sie aus der CDU-Kreistagsfraktion aus, wodurch ihre Funktion als Fraktionsvorsitzende neu besetzt werden muss.
Die CDU-Kreistagsfraktion wählte einstimmig Dr. Joachim Gerhard zu ihrem neuen Vorsitzenden. Auf die frei werdende Position des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden wurde Oliver Wernersbach gewählt.
Gerhard, der bereits von 2012 bis 2014 dieses Amt innehatte, bedankte sich für das in ihn gesetzte Vertrauen. Er halte es für wichtig, dass die CDU-Fraktion die Landrätin, als erste Frau auf dieser Position im Landkreis, bei ihren Aufgaben zu Beginn einer neuen Ära unterstützt und die wichtigen Projekte zur zukunftsweisenden Entwicklung des Landkreises umgesetzt werden.

Aktuelles

©2017 CDU-Mainz-Bingen. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search