01.03.2017 - Politischer Aschermittwoch 2017

Der zweite Politische Aschermittwoch der CDU des Landkreises Mainz-Bingen und der Stadt Mainz war wieder ein voller Erfolg. Unter dem Thema „Die Fastnachtsbeichte“ trafen sich die Mitglieder der CDU, um mit den politischen Gegnern ins Gericht zu gehen.

Durch das Programm führte Thomas Neger in seiner gekonnt lockeren Art. Die erste Rednerin war die Vorsitzende des Stadtverbandes Mainz, Sabine Flegel. Sie thematisierte locker und unterhaltsam die Vorkommnisse des letzten Jahres, in der Stadt Mainz. Julia Klöckner, der Stargast des Abends, kommentierte und kritisierte die Landespolitik. Ursula Groden-Kranich nahm den Begriff „Fastnachtsbeichte“ wörtlich und setzte sich mit den Themen, die sie in Berlin vertritt, selbstkritisch auseinander. Auch Dorothea Schäfer orientierte sich an dem Begriff „Fassenacht“ und trug ihren Beitrag in Versform vor.

Den krönenden Abschluss der Veranstaltung bildete der Auftritt des Obermessdieners Andreas Schmitt. In seiner humorvollen Art unterhielt er die Anwesenden aufs kurzweiligste. Jeder der Anwesenden ging mit dem Gefühl Nachhause: Gut gegessen und getrunken und aufs Beste Unterhalten.

 

©2017 CDU-Mainz-Bingen. All Rights Reserved. Designed By Michael Beaury

Search